Probleme mit den Basisstationen: Tipps und Lösungen  

  RSS

Basti
(@basti)
Reputable Member
Beigetreten: vor 1 Jahr 
Beiträge: 251
08.05.2019 15:12  

Für das sehr genauer Tracking der Vive und Vive Pro sind sogenannte Basisstationen nötig. Diese werden komplett kabellos verbunden und tracken das Headset und die Controller über Laser. Sollte es mal zu Verbindungsproblemen kommen, könnt ihr folgende Tipps ausprobieren.

Die Basisstationen erkennen sich nicht

In diesem Fall solltet ihr zunächst sicherstellen, dass die Stationen auf dem neusten Stand sind. Erkennt zumindest Steam die Stationen, sollte euch in SteamVR angezeigt werden, dass sie geupdated werden müssen. Klickt auf die Benachrichtigung und folgt einfach den Anweisungen. Sollte das nicht klappen, könnt ihr es aber auch manuell probieren: Trennt die Basisstation vom Strom und verbindet sie mit eurem PC per USB-Kabel, während ihr den Channel-Button gedrückt haltet. Nun sollte euer PC die Station automatisch erkennen und das Update sollte starten.

Stellt auch immer sicher, dass die richtigen Channel eingerichtet sind. Bei der kabellosen Verbindung, also ohne Sync-Kabel, sollte stets eine Station auf Channel b und die andere auf Channel c eingerichtet sein. Ihr könnt den Channel über den Channel-Button auf der Rückseite ganz einfach wechseln.

Die Basisstationen wachen nicht automatisch auf

Dank Bluetooth können die Basisstationen automatisch aufwachen und auch wieder in den Standby wechseln, wenn ihr SteamVR oder Viveport startet bzw. wieder schließt. Zunächst müsst ihr dazu natürlich Bluetooth auf eurem PC aktivieren und die Funktion in den SteamVR-Einstellungen aktivieren. Sollte die Aktivierung nicht automatisch klappen, stellt sicher, dass in den SteamVR-Einstellungen unter Basestations und Power Managment die Funktion aktiviert ist.

Habt ihr noch weitere Tipps oder aber auch Probleme zu euren Basisstationen?


AntwortenZitat
Share:
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren