Bei Twitter rassistische Inhalte melden  

  RSS

Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 5 Monaten 
Beiträge: 746
10.03.2019 10:24  

Hallo ihr Lieben,

 

heute würde ich gerne über etwas sprechen, was mich die letzten paar Tage beschäftigt hat.

Es geht um Twitter. Über die Karnevalszeit aber auch anlässlich des Weltfrauentages, habe ich so viele rassistische, chauvinistische, verfassungswidrige Tweets gesehen.

Ich war an sich immer sehr glücklich, dass die ganzen Holzköpfe Twitter wenig Beachtung schenken und sich in ihrem Facebook filterblasen Idioten Gruppen rumtreiben.

Nun haben sie aber doch den Weg zu Twitter gefunden und sich dem 280 Zeichenlimit angepasst und dass sich kurz fassen gelernt.

Das Melden solcher Tweets ist aber mittlerweile so kompliziert geworden, dass man nach gefühlten 20 Klicks und mit der genauen Benennung eines bestimmten Paragraphen, dennoch die Nachricht bekommt, dass man keinen Verstoß gegen die Twitter Regeln oder bestehendes Recht sieht.

Wie kann das schreiben eines Beitrages, das gleich 3 Minderheiten diskriminiert und Wörter beinhaltet die definitiv strafrechtlich relevant sind, nicht gegen die Twitter Regeln verstoßen?

Und wie kann es sein, dass der Typ einen dann noch persönlich anschreiben kann und einen "Meldemuschi" nennen kann und auch dass nicht gegen die Regeln verstößt?

Hat jemand von euch Tipps für mich, wie ich es effektiv melden kann. Weil und es selbst zu melden, muss man Jura studiert haben und mindestens schon 1 Staatsexamen haben.

 

Zudem wie kann es sein, dass man die Benachrichtigung bekommt, dass der gemeldete Account gegen die Regeln verstößt, der Verfasser aber eine widersprüchliche Meldungen bekommt?

IMG  erk9ht

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger Linkshänder. Das erklärt so einiges." 😂


AntwortenZitat
Themen-Tags
Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 5 Monaten 
Beiträge: 746
10.03.2019 21:54  

Das ist ja eine absolute Frechheit was da bei Twitter läuft.

Der Beitrag, den ich gemeldet hatte wird mir auf dem u11 nicht mehr angezeigt. Nach dem Motto "Der von Ihnen zitierte Tweet ist nicht mehr verfügbar". Aber tatsächlich nur auf dem Gerät mit dem ich den Tweet gemeldet hatte. Auf dem u11+ und alle meine Freunde können den nicht mehr verfügbaren Tweet sehen.

Haben die den Tweet tatsächlich nur für die Geräte IP gesperrt, die es gemeldet hat. Dann glaube ich in meiner Filterblase den Mist auf dem Internet gelöscht zu haben aber der Rest der Welt hat noch immer Zugriff darauf. 

IMG 20190310 225200 757
IMG 20190310 225156 661

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger Linkshänder. Das erklärt so einiges." 😂


AntwortenZitat
Basti
(@basti)
Admin
Beigetreten: vor 5 Monaten 
Beiträge: 161
11.03.2019 08:35  

Hi, das ist mal sehr komisch. Dass das Melden von Tweets bei Twitter, aber auch Nachrichten bei FB, mitunter sehr komisch und teils willkürlich beurteilt wird, ist ja leider nichts neues und wird vor allem seit 1-2 Jahren weitreichend diskutiert. Das große Problem ist, dass Jack Dorsey wohl selber nicht so richtig weiß, wo er mit Twitter hin will. Zumindest ist das in manchen Interviews ziemlich deutlich zu sehen. 

Twitters Unfähigkeit zeigt sich doch allein schon daran, dass sie es bis heute nicht hinbekommen, dass man Tweets nachträglich bearbeiten kann. Tweetdeck, einst ein grandioser Twitter-Client auch am Smartphone, musste seine App einstellen. In Tweetdeck kann ich zumindest noch Tweets ohne angehängtes Bild nachträglich bearbeiten, mit Bild geht hier aber auch nichts. Wie soll eine solch Firma dafür sorgen, dass man effektiv und nachvollziehbar Tweets melden kann? Da wundert mich, leider, tatsächlich nichts mehr. Meiner Meinung nach sind wir leider an dem Punkt, dass hier auch Regulierungen greifen müssen. Aus dem Ruder gelaufen sind Twitter und Facebook (und andere natürlich) schon lange.


AntwortenZitat
Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 5 Monaten 
Beiträge: 746
11.03.2019 09:55  

Na wie gesagt, ich finde es ne Frechheit, dass mir auf dem einen Handy es als nicht verfügbar angezeigt wird und beim zweiten in voller abscheuligkeit. Heißt damit will man nur die Leute blenden, die sowas melden und der Rest der Welt sieht es noch. 

Und der Verfasser bekommt auch noch so eine "es wurde gemeldet aber alles ist an ihren tweet ok" Nachricht. Das ist eine absolute Frechheit. 

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger Linkshänder. Das erklärt so einiges." 😂


AntwortenZitat
Basti
(@basti)
Admin
Beigetreten: vor 5 Monaten 
Beiträge: 161
11.03.2019 13:26  

Ich glaube eher, dass das schlicht ein technischer Fehler als pure Absicht ist. Zumindest höre ich davon zum ersten Mal.

Zu besagten Post: Nur für mein Verständnis, du hattest ihn gemeldet und Twitter sagte er ist ok, oder? In diesem Fall kann ich nicht nachvollziehen, warum er dir auf dem ersten Gerät nicht mehr angezeigt wird 😮🤔


AntwortenZitat
Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 5 Monaten 
Beiträge: 746
11.03.2019 18:22  

Ich habe die Nachricht bekommen, dass der Beitrag nicht ok ist, der Verfassen aber eine das diverse Leute es gemeldet haben, aber Twitter den Tweet ok findet. 

Auch andere Leute denen ich den Link geschickt hatte, haben den Tweet noch gesehen. Nur ich nicht, auf dem Gerät, mit dem ich es gemeldet hatte. 

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger Linkshänder. Das erklärt so einiges." 😂


AntwortenZitat
Basti
(@basti)
Admin
Beigetreten: vor 5 Monaten 
Beiträge: 161
12.03.2019 09:32  

Das ist wirklich interessant, und wie gesagt, höre ich davon zum ersten Mal  🤔 

Ich kann mir auch wahrlich nicht erklären, woran das liegen könnte. Würde Twitter den User verarschen wollen, würden sie den Tweet ja zumindest auf allen Geräten, auf den dieser eine User angemeldet ist, nicht mehr anzeigen.


AntwortenZitat
Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 5 Monaten 
Beiträge: 746
14.03.2019 20:18  

Ein Freund der den Tweet auch gemeldet hatte, hat mich seinen positiven Bescheid von Twitter als Screenshot geschickt, doch der Beitrag ist noch immer da. 

Das wirkt wirklich langsam wie er eine verarsche. 

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger Linkshänder. Das erklärt so einiges." 😂


AntwortenZitat
Share: