WhatsApp Kettenbriefe  

  RSS

Susanne
(@susanne)
Admin
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 288
06.12.2018 11:07  

Hallo zusammen,

hier jetzt mal ein sehr wichtiges und auch aktuelles Thema. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit passiert es immer wieder. Es erscheinen via WhatsApp Nachrichten, in denen du aufgefordert wirst diese weiterzuleiten. Derzeit gehen wieder vermehrt Nachrichten um, die dich zu einer Aufgabe herausfordern. Aktuell ist es ein Weihnachtsrätsel.

"Ein Spielchen für Dich. Du kommst in ein Zimmer. Auf dem Bett liegen 2 Hunde und 3 Katzen. Der Weihnachtsmann, ein Esel und 5 Rentiere stehen da auch rum… 3 Tauben und eine kleine Ente fliegen durch die Gegend… so! Wie viele Füße stehen im Zimmer? Wenn du falsch antwortest, musst du 3 Tage das Bild vom Weihnachtsmann bei WhatsApp als Profilbild haben. Antwort ???"

Freunde und Familie von mir haben es mit mir geteilt und ich mache bei sowas niemals mit, aber mache mir Sorgen, dass der ein oder andere tatsächlich sein Profilbild mit einem Foto eines Weihnachtsmanns geändert hat. Natürlich klingt das erst nach einem Spaß, aber genau das kann echt teuer werden, denn die Bilder stammen von Unbekannten. Wenn man das Bild nutzt, dann können Urheberrechte geltend gemacht werden und das kann ganz schnell zu einem hohen Bußgeld führen. Ich habe meine Freunde und Bekannte natürlich sofort darüber informiert, dass sie das Bild schnell entfernen sollen.  

Jetzt mal an euch meine Fragen

Macht ihr bei solchen geteilten Aktionen mit? Haltet ihr das auch für eine perfekte Betrugsmasche?

Das Thema wurde am vor 1 Woche  von Susanne bearbeitet

AntwortenZitat
Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 483
06.12.2018 11:18  

Als Anwalt der Abmahnungen schreibt, hat man sicher viel Freude an solchen Aktionen. 

Gott sei dankt, habe ich bei Telegram, sowas noch nie erhalten... Aber die Kontakte, die bei Telegram sind, würden so etwas sicherlich nicht machen. 

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger Linkshänder. Das erklärt so einiges." 😂


Susanne zugestimmt
AntwortenZitat
Susanne
(@susanne)
Admin
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 288
06.12.2018 11:47  

Ich habe das auch noch nie via Telegram erhalten, aber via WhatsApp leider schon. Daher bedarf es auf jeden Fall an Aufklärung und Vorsicht bei teilen von fremden Nachrichten. Das doofe ist, sie kommen meistens von Freunden, wo eine Vertrautheit bereits besteht...und das ist leider das Schlimme daran sich dazu verführen zu lassen.  😮 


AntwortenZitat
DakkyDaniel
(@dakkydaniel)
HTC Hero
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 48
06.12.2018 11:57  

Die ein oder andere sache habe ich auch schon unwissend mit gemacht.

Nachdem ich aber auch darauf aufmerksam gemacht wurde, hat sich das für mich auch erledigt.

Ich teile sowas auch nicht weiter.


Susanne zugestimmt
AntwortenZitat
Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 483
06.12.2018 12:08  

Ja meinen Sohn habe ich auch schon gesagt, sowas auf keinen Fall zu tun. Zudem es unter Jugendlichen es ja noch extremer zugeht, weil sie teilweise mit irgendwelchen Gruselszenarien oder einen sogar zum Suizid auffordern. 

Wirklich arg krank. 

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger Linkshänder. Das erklärt so einiges." 😂


AntwortenZitat
Markus
(@markus)
Eminent Member
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 42
06.12.2018 13:08  

Halte ich nix von. Zum Glück Krieg ich keine. Antworte auch auf  sowas nicht.

Auch keine Spiel oder Rate Spielchen.

🙈🙉🙊

HTC U12 plus Flame Red
Google Pixel 3 XL clearwhite


Susanne zugestimmt
AntwortenZitat
Susanne
(@susanne)
Admin
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 288
06.12.2018 13:21  
Veröffentlicht von: DakkyDaniel

Die ein oder andere sache habe ich auch schon unwissend mit gemacht.

Nachdem ich aber auch darauf aufmerksam gemacht wurde, hat sich das für mich auch erledigt.

Ich teile sowas auch nicht weiter.

Sehr gut!  👍

Auf jeden Fall auch Freunde und Familie, die das teilen, darauf hinweisen. Es kann passieren sich Viren einzufangen, seine persönlichen Daten ohne Wissen weiterzugeben und aufgrund von urheberrechtlichen Nutzungen wegen Verwendungen fremder Bilder richtig Ärger zu bekommen.


AntwortenZitat
SmartphoneGuru
(@smartphoneguru)
HTC Hero
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 382
06.12.2018 17:33  

So was wird bei mir sofort gelöscht. Es weiß auch jeder in meinem Umfeld, dass ich derartige Aktionen haben kann, wie die Pest, so dass die Zeiten, in denen ich solche Kettenbriefe bekam der Vergangenheit angehören. Ein Grün habe ich im vergangenen Jahr mal gedroht, dass er für mich gestorben ist, wenn er dasdweiter macht, nachdem er mir an zwei Tagen sage und schreibe SECHS verschiedene Kettenbriefe per WhatsApp gesendet hat.  

PHONE: HTC U12+ (imedugl) - 1.30.401.2 - Full Stock
RETIRED: HTC Desire, Sensation, One X, One (m7), M8, M9, 10, U11, U Play, Flyer


Susanne zugestimmt
AntwortenZitat
Kuestenjunge
(@kuestenjunge)
Moderator
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 88
06.12.2018 18:39  

Puh, was seid ihr vorbildlich!  🤣 

Genau den beschriebenen Kettenbrief habe ich mitgemacht. Und ich hatte auch einige Tage das Bild vom Weihnachtsmann als Profilbild gesetzt. Allerdings kann bei mir nicht jeder mein Profilbild sehen. Und damit sollte es sich doch entspannen, oder?

Auf alle Fälle vielen Dank für den Hinweis @susanne


Susanne zugestimmt
AntwortenZitat
Serhat
(@serhat)
Trusted Member
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 86
06.12.2018 18:39  

Sowas wird gekonnt ignoriert. Ich finde es naiv bzw. dumm so etwas weiter zu leiten. Ich verstehe auch nicht was die Absicht dahinter ist...vielleicht will jemand den WhatsApp Traffic erhöhen. Aber ich glaube eher, dass der Versender sich über jede Nachricht, die den Weg zurück findet, tierisch amüsiert. 


AntwortenZitat
Susanne
(@susanne)
Admin
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 288
07.12.2018 10:49  

Dass jemand es teilt, liegt daran, dass man sich vielleicht mitteilen möchte, den Spaß mitmacht und Aufmerksamkeit bekommt - aber deswegen nicht dumm ist. Meine Mum zum Beispiel hat erst seit dem letzten Weihnachtsfest ein Smartphone und nutzt WhattsApp zum ersten Mal. Sie kann das natürlich nicht wissen. Und genau das ist die beliebteste Zielgruppe - leider. 

Wir sind damit "fast groß" geworden und wissen teilweise Bescheid und ich muss auch sagen, dass ich am Anfang das auch noch mitgemacht habe. Seit Jahren ignoriere ich das auch. Ich wollte auf jeden Fall, dass nochmal in die Runde geben. Immer schön aufpassen.  😀 

Dieser Post wurde am vor 1 Woche  3 times von Susanne bearbeitet

AntwortenZitat
Alex
 Alex
(@alex)
Moderator
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 157
07.12.2018 12:00  

Ich hasse so etwas auch und lösche das sofort. Ist für mich genauso nervtötend wie diese ganzen "nominierungen"...

Allerdings gibt es einen Trick, damit einem die Freunde mit so was nicht mehr auf den Sack gehen:

Google die richtige Lösung und antworte damit. Dann hast Du Deine Ruhe und musst nix posten.

In diesem Fall: Die angeblich einzige richtige Lösung lautet "8 Füße". Nämlich die zwei eigenen, die zwei vom Weihnachtsmann und vier von Eurem Bett. Die Tiere haben ja keine Füße: Rentier und Esel haben Hufe, bei Hund und Katze spricht man von Pfoten, Taube und Ente heißt es Geläuf oder Kralle.

 

Viel Erfolg!

 

Gruß Alex!

P. S.: Denkt an die Elektrolyte...!!!


Tamriko zugestimmt
AntwortenZitat
Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 483
09.12.2018 22:56  
Veröffentlicht von: Alex

Google die richtige Lösung und antworte damit. Dann hast Du Deine Ruhe und musst nix posten.

Und wieder zeigt sich... Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo die Information steht (die man braucht) 😂

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger Linkshänder. Das erklärt so einiges." 😂


Alex zugestimmt
AntwortenZitat
Bendetta
(@bendetta)
Moderator
Beigetreten: vor 2 Monaten 
Beiträge: 83
10.12.2018 02:59  

Ich bin kein großer Freud von diesen Kettenbriefen.

Egal ob es um so ein "Quiz", Liebesnachrichten, ein Engel der einen beschützen soll oder sonst was geht.

Sowas nervt die meisten sowieso nur und von diesen "du musst" Aktionen bin ich sowieso nie ein Fan gewesen.

Niemand muss irgendwas, nur weil er/sie/diverse keine Lust oder nicht die richtige Antwort hat.

Ab und an, wenn es mal ein netter Spruch ist schicke ich ihn zwar weiter, lösche aber die Aufforderung es an 10 Leute zu schicken oder was noch gefordert wird.

Zumal diese Kettenbriefe schon das ein oder andere Kind sehr verstört bzw sehr viel Angst eingejagt haben.

An diesem "Spaß" beteilige ich mich dann äusserst ungern.

Aber wie immer gilt:
Jedem das seine und wir die Person es mag. 😊

Dieser Post wurde am vor 5 Tagen  von Bendetta bearbeitet

Alex zugestimmt
AntwortenZitat
Share: