Mit Whatsapp unterwegs Datenvolumen sparen  

  RSS

Susanne
(@susanne)
Admin
Beigetreten: vor 3 Monaten 
Beiträge: 339
08.01.2019 15:21  

Kaum ein anderer Messenger scheint auch heute noch so beliebt wie WhatsApp zu sein. Im Januar 2018 nutzten rund 1,5 Milliarden Personen den Messaging-Dienst zum Versenden und Empfangen von Kurznachrichten. In Deutschland sind vor allem Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren dieser App "verfallen", aber wissen sie auch, dass die App unterwegs richtig viel Datenvolumen verbrauchen kann? Ich denke nicht und deswegen möchte ich hier kurz ein paar Hinweise geben, wie diese nicht unnötig verschwendet werden.

whatsapp stickers hero

Automatischen Download deaktivieren

Hier rede ich als Erstes von dem wohl einfachsten Trick. Viel Datenvolumen wird nicht beim Versenden von Fotos, Texten oder Videos verbraucht, sondern gerade dann, wenn man Fotos und Videos von Anderen empfängt, weil sie nämlich direkt runtergeladen werden. Das kann man natürlich auch bei einem Android Gerät vermeiden. Dazu geht ihr direkt auf WhatsApp und unter Einstellungen findet ihr dann den Punkt Daten- und Speichernutzung. Der Medien Auto-Download kann hier direkt angepasst werden, zum Beispiel:
- Bei mobiler Datenverbindung - Keine Medien
- Bei einer WLAN-Verbindung - Alle Medien
- Beim Roaming - Keine Medien

WhatsApp Sprachanrufe

Es ist ja bekannt, dass Sprachanrufe kein Geld kosten, dafür schlucken sie aber eine Menge an Daten. Der Datenverbrauch kann auch hier über Einstellungen - Daten- und Speichernutzung - Reduziere Datenverbrauch mit einem kleinen Häkchen ausgewählt werden.

Backups begrenzen

Über ein Backup werden Daten gesichert, aber kosten ohne WLAN wieder unnötig Datenvolumen. Auch hier kann die Ausführung via Einstellungen manuell bestimmt werden. Unter dem Punkt "Chats" findet ihr die Möglichkeit die Begrenzung für Backups einzustellen.

Und jetzt frage ich euch: Welche Einstellungen könnt ihr darüberhinaus empfehlen, um möglichst wenig Datenvolumen zu verschwenden? 

 

Das Thema wurde am vor 1 Woche  6 times von Susanne bearbeitet

AntwortenZitat
Share: