Google Assistant, Alexa und Co: Die Frage nach dem Datenschutz  

  RSS

Basti
(@basti)
Reputable Member
Beigetreten: vor 11 Monaten 
Beiträge: 251
14.05.2019 16:33  

Smarte Assistenten finden in immer mehr Wohnzimmern, Küchen und Badezimmern ihren Platz. Und seit dem sie auf dem Vormarsch sind, führen wir vor allem in Deutschland wohl gerade eine Diskussion: Die Frage nach dem Datenschutz.

Kritiker können es regelrecht nicht fassen, dass sich immer mehr Menschen solche "Wanzen" in die eigenen vier Wände holen. Fans wollen die Sprachassistenten nicht mehr missen. Aber was stimmt denn nun, und was nicht?

Schon vor über einem Jahr wurde auf Reddit ausführlich erklärt, warum z.B. ein Amazon Echo schon technisch nicht permanent zuhören und Mitschnitte nach Hause übertragen kann. Kurz erklärt: Im Amazon-Lautsprecher stecken zwei Chips. Der eine ist nur für die Erkennung des Erkennungswortes zuständig. Erst dann springt der zweite Chip an, der auch nach Hause telefonieren kann. Der erste Chip kann auch nichts anderes als die von Amazon festgelegten Silben verstehen und entsprechend reagieren. Alles andere, was um ihn herum gesagt wird, versteht er schlicht weg nicht.

Nun ist aber vor gut einem Monat bekannt geworden, dass Amazon genau das tut, was viele Verbraucherschützer befürchtet haben. Tausende Mitarbeiter tun den ganzen Tag nichts anderes, als sich Mitschnitte anzuhören, verknüpft mit dem dazu gehörenden Amazon-Konto des Kunden.

Es ist vollkommen klar, dass Amazon, Google, Microsoft, Apple und Co. für solche Sprachassistenten Unmengen an Daten erhalten müssen, damit die Dienste überhaupt funktionieren. Aber wie weit will man tatsächlich gehen? Ich persönlich habe durchaus noch das Vertrauen, dass mein Google Home Mini, der im Bad steht, genau das tut was er soll. Aber eben auch nicht mehr. Die Unternehmen, wie zuletzt Google auf der Google I/O, zeigen mittlerweile, dass sie erkannt haben, dass Datenschutz auch in den Köpfen zumindest theoretisch eine immer größere Rolle spielen. Aber ist das überhaupt so richtig miteinander vereinbar?


AntwortenZitat
Share: