E-Scooter und Co.: Fluch oder Segen?  

Seite 2 / 2 Vor
  RSS

Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 8 Monaten 
Beiträge: 852
12.06.2019 11:22  

Der junge Mann scheint einer Gruppe von Aktivisten anzugehören, die in Berlin für frei Straßen sorgen zu wollen.

Der Tagesspiegel hatte auch darüber berichtet. 

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger Linkshänder. Das erklärt so einiges." 😂


AntwortenZitat
Basti
(@basti)
Admin
Beigetreten: vor 8 Monaten 
Beiträge: 238
12.06.2019 12:35  

Ja, und genau da liegt auch begründet, warum die Polizei offiziell so reagiert hat, wie sie reagiert. Natürlich werden solche Leute irgendwann als Querulanten wahr genommen. Ehrlich gesagt würde mir das nicht unbedingt anders gehen, wenn die ganze Zeit jemand neben mir steht, der mir erklären will, wie ich meinen Job zu machen habe. Das ändert aber natürlich nichts an dem grundliegenden Problem, dass wir nach wie vor zu wenige Kräfte haben etc. Und dann eben solche Dinge nicht korrekt umgesetzt werden.

Vor allem im Licht der Diskussion über das Mobilitätsthema in Städten ist das schon ein Armutszeugnis. Da haben wir schon zu wenige sichere Radwege und dann schaffen wir es nicht mal, diese frei zu halten ... bitter, einfach nur bitter ...


AntwortenZitat
Seite 2 / 2 Vor
Share: