5G Ausbau und die damit verbundenen Probleme  

  RSS

DeeZz_NuuZz
(@deezz_nuuzz)
HTC Hero
Beigetreten: vor 4 Monaten 
Beiträge: 17
06.02.2019 11:26  

Tach Leute,

Endlich kommt auch Mal wieder was von meiner Seite 😁

Habe diesen Artikel gefunden  https://www.inside-handy.de/news/o2-will-5g-auktion-in-deutschland-mit-klage-stoppen

Wie man sieht, wird es bei uns zu Problemen mit dem 5G Netz/Ausbau kommen. Um wie lange dann der Ausbau verschoben wird, kann man so nicht sagen.

Was denkt ihr darĂŒber? Machen sich die Netzbetreiber da selber Probleme, oder liegt es eher an Deutschland selber, dass das ganze nicht vernĂŒnftig gefordert und unterstĂŒtzt wird?

 

Das Thema wurde am vor 3 Wochen  von DeeZz_NuuZz bearbeitet
Das Thema wurde am vor 2 Wochen  von DeeZz_NuuZz bearbeitet

HTC U12+translucent blue
old phones - HTC hd2/one x/one m8/one m9/ 10/Huawei Mate 10 Pro
| Sony MDR-1a | Xiaomi Dual Hybrid | HTC High Res In-Ear | UE Megaboom | SABA Home Speakers Acoustic Monitor 140 with Pioneer VSX AMP | TRN v80


Tamriko zugestimmt
AntwortenZitat
Themen-Tags
Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 4 Monaten 
Beiträge: 692
06.02.2019 11:49  

Telekom zieht jetzt nach.

Laut dem Artikel hat Telefonica mehr als nur einen Vogel. Sorry fĂŒrs Wortspiel 😉

Die Klageschrift von TelefĂłnica hat es in sich. Auf 60 Seiten fĂŒhren die AnwĂ€lte von Bird & Bird fĂŒr ihren Mandanten die SchwĂ€chen der Entscheidung der PrĂ€sidentenkammer auf, im Fachjargon: „Rechtswidrigkeit der PrĂ€sidentenkammerentscheidung“.

Dieser Post wurde am vor 3 Wochen  von Tamriko bearbeitet

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger LinkshĂ€nder. Das erklĂ€rt so einiges." 😂


DeeZz_NuuZz zugestimmt
AntwortenZitat
SmartphoneGuru
(@smartphoneguru)
HTC Hero
Beigetreten: vor 4 Monaten 
Beiträge: 515
06.02.2019 12:24  

Da zeigt sich einmal mehr, wie sinnvoll ein staatlich unterhaltenes Netz wĂ€re, in dem die Mobilfunkanbieter nur zahlender Mieter wĂ€ren. So wichtig die Vorgaben im Versteigerungsverfahren auch sein mögen, so sehr geht das politisch gesehen in Richtung einer Planwirtschaft, da man hier klar die Eigenverantwortung der am Markt agierenden Partner einschrĂ€nkt und durch Vorgaben ersetzt. Oder wie die Wirtschaftslehre sagt: bei einer solchen AusprĂ€gung staatlicher Eingriffe, die grundlegend ja richtig sein mögen, um fĂŒr  alle Menschen gleichermaßen eine Grundversorgung mit schnellem Internet sicherzustellen, spricht man von einer gelenkten Volkswirtschaft, Staatsinterventionsmus, oder polemisch eben Planwirtschaft. 

TelefĂłnica und Telekom stellen ihre partikularen Interessen als Unternehmen ĂŒber die Interessen Deutschlands. Die Erreichung eines flĂ€chendeckendes Netz ist meiner bescheidenen Meinung nach illusorisch, so lange sich daran nichts Ă€ndert.

Dieser Post wurde am vor 3 Wochen  5 times von SmartphoneGuru bearbeitet

PHONE: HTC U12+ (imedugl) - 1.30.401.2 - Full Stock
RETIRED: HTC Desire, Sensation, One X, One (m7), M8, M9, 10, U11, U Play, Flyer


Bendetta und DeeZz_NuuZz zugestimmt
AntwortenZitat
Tamriko
(@tamriko)
HTC Hero
Beigetreten: vor 4 Monaten 
Beiträge: 692
06.02.2019 12:33  

Finden den Kommentar im Handelsblatt ganz gut. 

Vor allem den Absat:

TelefĂłnica stellt die partikularen Interessen als Unternehmen ĂŒber die Interessen Deutschlands

 

https://app.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-zum-netzausbau-o2-torpediert-den-5g-ausbau-in-deutschland/23953362.html?ticket=ST-1910861-ZdKWUABIHuFilLHTS21t-ap6

Fabian Nappenbach: "Was du bist auch ehemaliger LinkshĂ€nder. Das erklĂ€rt so einiges." 😂


AntwortenZitat
Alex
 Alex
(@alex)
Moderator
Beigetreten: vor 4 Monaten 
Beiträge: 201
06.02.2019 13:19  

Dem wage ich doch einfach mal zu widersprechen.

GrĂŒnde fĂŒr dieses Handeln zeigt der Artikel ja gar nicht auf. Erst wenn man sich die zahlreichen Verlinkungen mal zu GemĂŒte fĂŒhrt, erfĂ€hrt man z.B. in dem Interview mit dem CEO warum die so handeln.

Vorausgesetzt die Argumentation entspricht den Tatsachen, so ist der Schritt durchaus nachvollziehbar.

Es sieht fĂŒr mich so aus, als wĂŒrde man hier die bereits getroffenen Kompromisse immer noch so ausgestaltet haben, dass sie z.B. deutlich zugunsten der Telekom ausgehen.

Alles in allem ein fĂŒr mich schlechter und reißerischer Bericht eines offensichtlich nicht sehr neutralen Blattes.

Es dĂŒrfte ĂŒbrigens doch auch nicht ausgerechnet ein Wirtschaftsblatt irritieren, dass ein Unternehmen seine wirtschaftlichen Interessen im Auge behĂ€lt. Oder dĂŒrfen das nur die großen deutschen Firmen? 

 

 

Davon ab, wĂ€re ich in vielen Bereichen dafĂŒr, diese dĂ€mliche Privatisierung abzuschaffen. Das einzige was uns das gebracht hat ist, dass sich geldgeile Vorstandsvorsitzende, Aufsichtsratsmitglieder und sogenannte Verbra- Ă€h Berater die Taschen fĂŒllen. Und das am Ende auf Kosten des Steuerzahlers. Ich sage nur mal DB zum Beispiel.

Bestimmte Infrastrukturen (Verkehr, Strom, Telekom, Wasser, Sicherheit) gehören nicht in die HÀnde privater Spekulanten! Sorry aber mich schaudert es bei dem Gedanken, dass Atomkraftwerke Privatbesitz sind.

 

Ok. Das war jetzt ein klein wenig OT. 😉

Dieser Post wurde am vor 2 Wochen  von Alex bearbeitet

Gruß Alex!

P. S.: Denkt an die Elektrolyte...!!!


AntwortenZitat
SmartphoneGuru
(@smartphoneguru)
HTC Hero
Beigetreten: vor 4 Monaten 
Beiträge: 515
06.02.2019 15:45  

Amen Alex. Ganz Deiner Meinung. 

PHONE: HTC U12+ (imedugl) - 1.30.401.2 - Full Stock
RETIRED: HTC Desire, Sensation, One X, One (m7), M8, M9, 10, U11, U Play, Flyer


Alex zugestimmt
AntwortenZitat
Share: